AGB

  • AGBs Praxis & Behandlungen
  • AGB Gutscheinshop
  • AGB für Kurse

Allgemeine Geschäftsbedingungen Praxis

Die Terminabsprachen sind für beide Seiten verbindlich; ich reserviere mir die Zeit für Sie alleine!

Sollten Sie aus wichtigem Grund einen vereinbarten Termin absagen, so kontaktieren Sie mich bitte so früh wie möglich, da meine Termine i.d.R. langfristig gebucht werden. Terminabsagen und -Verschiebungen sind bis 24 Std. vor Beginn ohne Stornierungsgebühren möglich.
 

Bitte beachten Sie, dass eine persönliche oder telefonische Terminabsprache einem
Vertrag gleichkommt, da der Termin im beidseitigen Einverständnis und das Zeitfenster
nur für die von Ihnen ausgewählte Behandlung und für Sie persönlich
reserviert/gebucht wird.
Nach §615BGB und meinen AGBs bin ich – Beatrice Heim – berechtigt,
bei Nichterscheinen zu einem vereinbarten Termin, oder wenn dieser nicht mind. 24 Std
vorher abgesagt wurde, eine Ausfallpauschale in Rechnung zu stellen. 

Ausfallpauschalen errechnen sich wie folgt:
Pro gebuchter halben Stunde 25, € bzw. bis zu 90% des Behandlungspreises.
Terminstornierungen müssen per Telefon 0177 40229121 (24 Std. VoiceBox) oder per SMS 0177 40229121 erfolgen.

Für eine bestellte, aber nicht in Anspruch genommene Leistung hat der Kunde keinen Ersatzanspruch.

Vielen Dank für Ihr Verständnis 😊

 

Bitte seien Sie möglichst 5 min. vor der vereinbarten Zeit da, so haben Sie Zeit anzukommen und Sie können Ihre Behandlung in Ruhe genießen.

Die Kosmetik-Behandlungs- und Massagezeit beinhalten die Zeit zum Aus- und Ankleiden. Bei Kunden, die mit Verspätung zu einem Termin kommen, reduziert sich die Behandlungszeit entsprechend, sofern ein Anschlusstermin besteht.

Die Bezahlung erfolgt generell in bar. Wenn nicht anders möglich akzeptiere ich EC-Karten. Die Preise sind verbindlich und fix. Rabatte sind nicht kombinierbar

Wenn ich der Meinung bin, dass ich Ihnen nicht helfen kann, behalte ich es mir vor eine Behandlung abzulehnen oder an einen Ayurveda-Arzt weiterzuleiten

Allgemeine Geschäftsbedingungen für den Einkauf über Firstvoucher-Gutscheinshop
(https://diewohlfuehloase.de/gutscheine/) & (https://diewohlfuehloase.firstvoucher.com/)

1. Geltungsbereich 

Für alle Lieferungen von Die Wohlfühl-Oase | Rheinstraße 66 | 65185 Wiesbaden | 0177 4022912 | kontakt@diewohlfuehloase.de | www.diewohlfuehloase.de an Verbraucher (§ 13 BGB) gelten diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB).

2. Vertragspartner 

Der Kaufvertrag kommt zustande mit der Die Wohlfühl-Oase | Rheinstraße 66 | 65185 Wiesbaden | 0177 4022912 | kontakt@diewohlfuehloase.de | www.diewohlfuehloase.de.
Sie erreichen uns für Fragen, Reklamationen und Beanstandungen unter der Telefonnummer 0177 4022912 oder per kontakt@diewohlfuehloase.de.

3. Angebot und Vertragsschluss 

3.1 Die Darstellung der Leistungen/Produkte im Online-Shop stellt kein rechtlich bindendes Angebot, sondern eine Aufforderung zur Bestellung dar. Irrtümer vorbehalten.

3.2 Durch Anklicken des Buttons "Zahlungspflichtig bestellen" im letzten Schritt des Bestellprozesses geben Sie eine verbindliche Bestellung der im Warenkorb enthaltenen Leistungen/Produkte ab. Der Kaufvertrag kommt zustande, wenn wir Ihre Bestellung durch eine Bestätigung unmittelbar nach dem Erhalt Ihrer Bestellung annehmen. Diese Bestellbestätigung wird auf der Internetseite angezeigt und gleichzeitig per E-Mail versendet.

3.3 Der Vertragsschluss erfolgt ausschließlich in deutscher Sprache.

4. Widerrufsbelehrung

4.1. Widerrufsrecht

Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen.

Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag, an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die letzte Ware in Besitz genommen haben bzw. hat.

Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns (Die Wohlfühl-Oase | Rheinstraße 66 | 65185 Wiesbaden | 0177 4022912 | kontakt@diewohlfuehloase.de | www.diewohlfuehloase.de) mittels einer eindeutigen Erklärung (z. B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das beigefügte Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist.

Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

4.2. Folgen des Widerrufs

Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet. Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Waren wieder zurückerhalten haben oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Waren zurückgesandt haben, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist.

Sie haben die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf dieses Vertrags unterrichten, an uns zurückzusenden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absenden. Wir tragen die Kosten der Rücksendung der Waren. Sie müssen für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit ihnen zurückzuführen ist.

Muster-Widerrufsformular

(Wenn Sie den Vertrag widerrufen wollen, dann füllen Sie bitte dieses Formular aus und senden Sie es zurück.)

– An 

Die Wohlfühl-Oase
Rheinstraße 66
65185 Wiesbaden
0177 4022912
kontakt@diewohlfuehloase.de
www.diewohlfuehloase.de

– Hiermit widerrufe(n) ich/wir (*) den von mir/uns (*) abgeschlossenen Vertrag über den Kauf der folgenden Waren (*)/die Erbringung der folgenden Dienstleistung (*)

– Bestellt am (*)/erhalten am (*)

– Name des/der Verbraucher(s)

– Anschrift des/der Verbraucher(s)

– Unterschrift des/der Verbraucher(s) (nur bei Mitteilung auf Papier)

– Datum

(*) Unzutreffendes streichen.

Widerrufsbelehrung erstellt mit dem Trusted Shops Rechtstexter in Kooperation mit Wilde Beuger Solmecke Rechtsanwälte.

5. Preise und Versandkosten 

Die auf den Artikelseiten genannten Preise enthalten die gesetzliche Mehrwertsteuer und sonstige Preisbestandteile. Es gelten die zum Zeitpunkt der Bestellung aufgeführten Versandkosten. Der Gutschein kann per E-Mail versendet werden und steht dem Empfänger zum Ausdrucken zur Verfügung. Alternativ kann der Versand per Post über einen Lettershop-Anbieter erfolgen. Hierzu werden die zum Versand erforderlichen Kundendaten (Anrede, Name, Anschrift) zur Weiterverarbeitung übermittelt.

6. Gutscheinbedingungen und Gültigkeit 

a) Der Gutschein kann nur in Höhe des für den Gutschein bezahlten Betrags eingelöst werden und ausdrücklich nicht nach der auf dem Gutschein genannten Leistung.

b) Unter Verwendung der Zahlungsart Giropay, Kreditkarte, PayPal, Sofortüberweisung, Vorkasse ist ein Gutschein sofort nach der Bestellung gültig und noch am gleichen Tag einlösbar.

c) Der Gutschein ist in der Regel 3 Jahre gültig. Bei Sonderangeboten oder Aktionen kann die Gültigkeit befristet werden. Weitere Informationen und das Gültigkeitsdatum finden Sie dann auf dem Gutschein.

d) Der Anbieter des Gutscheins löst nur Gutscheine ein, die vollständig bezahlt sind.

e) Eine Barauszahlung des Gutscheinwertes ist generell nicht möglich.

f) Der Gutschein kann, ausschließlich nach Verfügbarkeit, für jede, beliebige Leistung des Gutscheinanbieters eingelöst werden.

g) Der Gutschein kann nur eingelöst werden, wenn er in digitaler oder ausgedruckter Form am Tag der Einlösung dem Anbieter des Gutscheins vorgelegt wird.

7. Zahlung 

7.1 Die Zahlung erfolgt wahlweise per Giropay, Kreditkarte, PayPal, Sofortüberweisung, Vorkasse.

7.2 Bei Auswahl der Zahlungsart Vorkasse nennen wir Ihnen am Abschluss des Bestellvorgangs sowie in der Bestell-Bestätigung per E-Mail unsere Bankverbindung und versenden die Ware nach eindeutigem Zahlungseingang auf unser Konto.

7.3 Ein Recht zur Aufrechnung steht Ihnen nur dann zu, wenn Ihre Gegenansprüche rechtskräftig gerichtlich festgestellt oder unbestritten sind oder schriftlich durch uns anerkannt wurden.

7.4 Sie können ein Zurückbehaltungsrecht nur ausüben, soweit die Ansprüche aus dem gleichen Vertragsverhältnis resultieren.

8. Datenschutz 

Die Daten des Bestellers werden als Kundendaten ausschließlich für die Abwicklung der Bestellung erfragt, gespeichert und verwendet. Grundlage hierfür sind die einschlägigen Datenschutzbestimmungen des Bundesdatenschutzgesetzes (BDSG) und des Teledienstdatenschutzgesetzes (TDDSG).

9. Streitbeilegung und Verbraucherstreitbeilegungsgesetz

Die Europäische Kommission stellt eine Plattform zur Online-Streitbeilegung (OS) bereit, die Sie unter http://ec.europa.eu/consumers/odr finden. Zur Teilnahme an einem Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle sind wir nicht verpflichtet und nicht bereit.

Ende der Allgemeinen Geschäftsbedingungen

Stand Juli 2017

Allgemeine Geschäftsbedingungen

1. Vertragspartner 

Der Kaufvertrag kommt zustande mit der Die Wohlfühl-Oase | Rheinstraße 66 | 65185 Wiesbaden | 0177 4022912 | kontakt@diewohlfuehloase.de | www.diewohlfuehloase.de.
Sie erreichen uns für Fragen, Reklamationen und Beanstandungen unter der Telefonnummer 0177 4022912 oder per kontakt@diewohlfuehloase.de.

2. Kursdurchführung:

Die angebotenen Kurse können nur bei genügender Teilnehmerzahl stattfinden. In der Kursausschreibungen ist die Mindestteilnehmerzahl angegeben. Fehlt diese Angabe, beträgt die Mindestteilnehmerzahl 6 Personen. Durchführung bei geringerer Beteiligung erfordert Entgeltzuschläge bzw. eine Verringerung der Kusrstunden in Absprache mit den Teilnehmenden. Bei Nichterreichen der Teilnehmerzahl kann die Wohlfühl-Oase kurzfristig die Veranstaltung absagen. Kosten entstehen der Teilnehmerin bzw. dem Teilnehmer nicht. Bereits gezahlte Teilnahmeentgelte werden zurückerstattet.

3. Angebot und Vertragsschluss 

3.1 Die Darstellung der Leistungen/Produkte im Online-Shop stellt kein rechtlich bindendes Angebot, sondern eine Aufforderung zur Bestellung dar, Irrtümer vorbehalten.

3.2 Durch Anklicken des Buttons "Zahlungspflichtig buchen" im letzten Schritt des Bestellprozesses geben Sie eine verbindliche Bestellung der im Warenkorb enthaltenen Leistungen/Produkte ab. Der Kaufvertrag kommt zustande, wenn wir Ihre Bestellung durch eine Bestätigung unmittelbar nach dem Erhalt Ihrer Bestellung annehmen. Diese Bestellbestätigung wird auf der Internetseite angezeigt und gleichzeitig per E-Mail versendet.

3.3 Der Vertragsschluss erfolgt ausschließlich in deutscher Sprache.

 

4. Widerrufsbelehrung

4.1. Widerrufsrecht

Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen.

Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag, an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die letzte Ware in Besitz genommen haben bzw. hat.

Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns (Die Wohlfühl-Oase | Rheinstraße 66 | 65185 Wiesbaden | 0177 4022912 | kontakt@diewohlfuehloase.de | www.diewohlfuehloase.de) mittels einer eindeutigen Erklärung (z. B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das beigefügte Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist.

Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

4.2 Widerrufsfolgen:
Im Falle eines wirksamen Widerrufs sind die beiderseits empfangenen Leistungen zurück zu gewähren und ggf. gezogene Nutzungen herauszugeben.
Bei einer Dienstleistung erlischt Ihr Widerrufsrecht vorzeitig, wenn Ihr Vertragspartner mit der Ausführung der Dienstleistung mit Ihrer ausdrücklichen Zustimmung vor Ende der Widerrufsfrist begonnen hat
oder Sie diese selbst veranlasst (gebucht) haben.